"Vitamin W" für afrikanische Wälder

Pro bestelltem Obstkorb lässt Fruitful Office einen Obstbaum in Malawi, Afrika pflanzen. In Kooperation mit Ripple Africa konnten so bereits über drei Millionen Obstbäume gepflanzt werden. Die WEBER Group unterstützt die Initiative und hat die Mitarbeitenden am Standort Dillenburg mit Obstkörben des Lieferservices eingedeckt.

Obstkorb Fruitful Office

Frisches Obst snacken und damit Gutes tun - das geht mit Obstkörben von Fruitful Office, einem Lieferservice, der sich verpflichtet hat für jeden bestellten Baum zu pflanzen. "Planting Fruit Trees in Africa" heißt das Projekt, mit dem, in Kooperation mit der Hilfsorganisation RIPPLE Afrika, inzwischen über drei Millionen Bäume in Malawi gepflanzt wurden. Guaven, Papayabäume, Senna Siamea - mit jedem Setzling sollen natürliche Waldbestände vor unkontrollierter Abholzung geschont werden. Gleichzeitig verbessern arme malawische Familien verbessern durch den Obstanbau ihre Ernährungsgrundlage. Mit dem Obsthandel steigen außerdem die Chancen für mehr wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Die WEBER Gruppe und die Gesellschafterfamilie Zipp sind sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst. Dies drückt sich in Form von Spenden und aktiver Hilfe für zahlreiche regionale und weltweite Projekte von sozialen, nachhaltigen oder bildungsfördernden Initiativen aus. Mit den Obstkörben von Fruitful Office unterstützt das Unternehmen nicht nur Menschen in Afrika, sondern auch die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden vor Ort.  

Erfahren Sie mehr: Worum geht es beim "Planting Fruit Trees in Africa"-Projekt? , Obstbäume für Afrika, Über Fruitful Office - Fruitful Office - Ihre Obst Lieferung ins Büro