Weber verleiht Talent-Award an Abiturienten

Absolventen stark in MINT-Fächern

Weber Talenteers Award 2017
Weber Talenteer Awards 2017

Die Gewinner des Weber Talenteers Award 2017 des Johanneum Gymnasiums, Herborn, ehrte Stefan Hoffmann. V.l.n.r.: Leon Sieke, Jon Amos Fehling und Felix Mehl.

Dr. Thomas Zipp überreicht die Preise an die glücklichen Gewinner des Weber Talenteers Award 2017 der WvO aus Dillenburg. V.l.n.r.: Joel Herbert, Nele Hahn und Hanna Stubenrauch.

Zum 5. Mal überreichte die Weber Gruppe den Weber Talenteers Award an den naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs der heimischen Abiturabschlussjahrgänge 2017.  

Der Award wird jährlich an Abiturienten mit hervorragenden Leistungen im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und besonderem Engagement verliehen. Neben der Fähigkeit, naturwissenschaftliches Wissen mit anderen Fächern zu vernetzen und somit fächerübergreifend verantwortlich zu handeln, werden schulisches und soziales Engagement wie zum Beispiel ehrenamtliche Tätigkeiten, Praktika oder Auslandsaufenthalte gewürdigt.

Im Rahmen der Zeugnisvergaben am 23. und 24. Juni ehrten Dr. Thomas Zipp, Geschäftsführender Gesellschafter der Weber Gruppe, sowie Stefan Hoffmann, Personalleiter, die glücklichen Gewinner der Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg, Joel Herbert, Nele Hahn, Hanna Stubenrauch, sowie die Preisträger des Johanneum Gymnasiums in Herborn, Leon Sieke, Jon Amos Fehling und Felix Mehl. Zusätzlich zu der Auszeichnung erhielten die Abiturienten je ein Samsung Galaxy Tab A.